Profil anzeigen

Deutschland: Reiches Land? Arme Rentner.

Revue
 
Es ist doch noch gar nicht Sonntag...? Den Team Sahra Newsletter erhaltet ihr ab heute immer Donnerst
 

Sahra Wagenknecht

30. Januar · Ausgabe #85 · Im Browser ansehen
Das ist der Newsletter von Sahra Wagenknecht, MdB. Darin informiere ich über sozial- und friedenspolitische Themen – im Bundestag und im ganzen Land. Du erhältst jeden Donnerstag eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

Es ist doch noch gar nicht Sonntag…? Den Team Sahra Newsletter erhaltet ihr ab heute immer Donnerstags. Um Euch den Wechsel schmackhaft zu machen, kommen ein paar neue Inhalte und Formate dazu:
Heute die erste Ausgabe meiner neuen Video-Kolumne, in der ich nun jede Woche aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft kommentiere. Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen, Kommentare und Fragen auf YouTube!

Deutschland: Reiches Land? Arme Rentner.
Deutschland sei ein reiches Land, heißt es. Aber warum gibt es dann so viele arme Rentner? Um Altersarmut und Grundrente, Riester-Trickserei und Politikversagen geht es in dieser ersten Ausgabe meiner Videokolumne. 
Mein neuer YouTube-Kanal
Rente: Menschen nicht länger den Launen der Finanzmärkte ausliefern
Über das Thema Rente und Vorsorge diskutierte ich am Montag in der Sendung Hart aber fair: Deutschland hat ein schlechteres gesetzliches Rentensystem als viele unserer europäischen Nachbarn. Die Politik muss das Versprechen der gesetzlichen Rente, den Lebensstandard im Alter zu sichern, wieder einlösen.
Hart aber Fair | Wer jetzt noch spart, ist selber schuld: Muss uns die Politik vor den Minuszinsen retten? Hart aber Fair | Wer jetzt noch spart, ist selber schuld: Muss uns die Politik vor den Minuszinsen retten?
Filmtipp: Sorry we missed you
Sozialer Sprengstoff: Sorry we missed you
»Sorry we missed you« von Ken Loach konnte ich bereits vor zwei Wochen vorab ansehen – heute kommt er in Deutschland in die Kinos. Der Film ist wirklich stark! Er erzählt eine universelle Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung, über Pflegenotstand und Nächstenliebe, über Kampfgeist und Zusammenhalt – über die Themen, die aktuell europaweit die Menschen beschäftigen. Einen Eindruck von der Vorschau seht ihr oben im Video, den Trailer zum Film gibt es hier.
Steigende Arbeitslosenzahlen im Januar
Im Januar waren in Deutschland 200.000 mehr Menschen arbeitslos als im Vormonat, meldet die Bundesagentur für Arbeit. Die steigenden Arbeitslosenzahlen und schlechte Konjunktur sind Ausdruck der falschen Politik der Bundesregierung. Statt Exportabhängigkeit und großer Ungleichheit brauchen wir deutlich mehr öffentliche Investitionen und einen starken Sozialstaat. 
Deutschland: Zahl der Arbeitslosen steigt deutlich - DER SPIEGEL
Hinzu kommt, dass die Bundesregierung weiterhin fast eine Million Arbeitslose einfach aus der Statistik verschwinden lässt. Wie viele genau, rechnet wie jeden Monat die Linksfraktion vor:
Veranstaltung in Hamburg am 11. Februar
In Hamburg leben 1,8 Millionen Menschen, davon mehr als 42.000 Millionäre. Viele können jedoch von einem sorglosen Leben in Hamburg nur träumen. Die Mieten explodieren, alles wird teurer, nur die Einkommen wachsen nicht entsprechend. Im Gegenteil: 40% der Jobs in Hamburg sind atypisch, also befristet oder Minijobs, oft in unfreiwilliger Teilzeit. Wie DIE LINKE in Hamburg Politik für die Mehrheit machen will – Darüber spreche ich mit Fabio De Masi (MdB), Olga Fritzsche (Kandidatin Landesliste Platz 5) und David Stoop (Kandidat Landesliste Platz 2), moderiert von Zaklin Nastic.
Politik für die Mehrheit, nicht für Millionäre
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Sahra Wagenknecht. MdB | Platz der Republik 1 | 11011 Berlin | sahra.wagenknecht@bundestag.de