Profil anzeigen

Fraktionsklausur, Politischer Jahresauftakt & 100. Todestag von Rosa Luxemburg

Revue
 
Eine spannende Woche liegt hinter mir: Zunächst unsere Fraktionsklausur und gestern dann das Luxembur
 

Team Sahra

14. Januar · Ausgabe #34 · Im Browser ansehen
Team Sahra ist eine Kampagne von Sahra Wagenknecht für Aufklärung, Widerstand und Veränderung hin zu einer sozialeren und friedlicheren Politik. Du erhältst bei Team Sahra jeden Sonntagabend eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

Eine spannende Woche liegt hinter mir: Zunächst unsere Fraktionsklausur und gestern dann das Luxemburg-Liebknecht Gedenken und unser politischer Jahresauftakt. Somit gibt es in der heutigen Mail einiges zum Teilen. Viel Freude beim Lesen und Ansehen!

100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht
Das Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am zweiten Januarwochenende, ist für mich schon immer ein wichtiges Ereignis im politischen Jahr. Denn die Klarheit und Konsequenz mit der die beiden für eine bessere Gesellschaft und für Frieden eingetreten sind, kann für uns bis heute Vorbild sein. In diesem Jahr jährte sich der Todestag der beiden zum 100. Mal - und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass so viele Menschen aus diesem Grund zu ihren Gräbern gekommen sind und ihrer gedacht haben. Gemeinsam haben wir gezeigt: Die Hoffnung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht für eine gerechtere Welt und ihr Einsatz dafür ist bis heute lebendig.
Vor Ort habe ich ein kurzes Video-Interview gegeben, das ihr Euch hier ansehen könnt.
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, DIE LINKE: Luxemburg-Liebknecht-Gedenken
Fraktionsklausur: DIE LINKE ist die politische Alternative in diesem Land!
In der zurückliegenden Woche haben wir uns als Linksfraktion im Bundestag zu einer Fraktionsklausur getroffen und die vor uns liegenden Herausforderungen analysiert. Über die Ergebnisse haben Dietmar Bartsch und ich anschließend in einem Pressestatement berichtet. Du kannst es Dir hier ansehen:
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch: »Es gibt eine Alternative in diesem Land - DIE LINKE«
Weiteres zu den vor uns liegenden Herausforderungen in diesem Jahr habe ich im ZDF Mittagsmagazin dargestellt. Du kannst Dir den Beitrag hier nachträglich ansehen.
Politischer Jahresauftakt: für einen starken Sozialstaat und konsequente Abrüstung!
Viele von Euch waren heute vor Ort mit dabei; viele haben uns zudem im Live-Stream begleitet. Ich finde: Es war ein sehr stimmungsvoller und kämpferischer Jahresauftakt. Ich freue mich nun umso mehr darauf, auch in diesem Jahr gemeinsam mit Euch für eine soziale und friedliche Politik aktiv zu sein! Denn wir als Linke müssen weiterhin die Kraft sein, die auf der Seite all derer steht, die in der herrschenden Politik keine Stimme haben. Und wir müssen die Heuchelei aufdecken, die uns tagtäglich in Medien und Politik begegnet. Aktuell sieht man das an der Berichterstattung über die Gelbwesten in Frankreich. Völlig klar, dass auch wir gegen Gewalt sind. Aber Gewalt ist doch nicht nur, wenn Autos brennen. Gewalt ist doch genauso, wenn Menschen durch eine brutale und unsoziale Politik ihrer Existenzgrundlage beraubt werden, wenn ihre Würde in durchökonomisierten Pflegeheimen mit Füßen getreten wird oder ein winziges Gelgeschenk an eine Alleinerziehende vom ohnehin schon viel zu niedrigen Harz IV Satz abgezogen wird. Gegen solch eine Politik müssen wir uns gemeinsam wehren!
Den Live-Stream der Veranstaltung könnt ihr Euch hier auch nachträglich ansehen. Die einzelnen Rede und Beiträge werden im Kürze im Youtube-Kanal der Linksfraktion veröffentlicht.
Ich wünsche Dir eine gute Woche - und verabschiede mich mit einem letzten Linkhinweis: In der Rheinischen Post ist in der zurückliegenden Woche ein Portait von mir erschienen.
Und: wenn Du im Saarland oder in der Nähe wohnst, dann bist Du am Donnerstag herzlich zum Neujahrsempfang der Linksfraktion im Saarland eingeladen.
Herzliche Grüße
Sahra

Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Sahra Wagenknecht. MdB | Platz der Republik 1 | 11011 Berlin | sahra.wagenknecht@bundestag.de