Profil anzeigen

Politisches Asyl für Julian Assange!

Revue
 
Die Themen der heutigen Mail sind die Versäumnisse der Großen Koalition in der Mietenpolitik und die
 

Team Sahra

16. Juni · Ausgabe #55 · Im Browser ansehen
Team Sahra ist eine Kampagne von Sahra Wagenknecht für Aufklärung, Widerstand und Veränderung hin zu einer sozialeren und friedlicheren Politik. Du erhältst bei Team Sahra jeden Sonntagabend eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

Die Themen der heutigen Mail sind die Versäumnisse der Großen Koalition in der Mietenpolitik und die drohende Auslieferung von Julian Assange in die USA. Außerdem der Hinweis auf die aktuelle Ausgabe unserer Fraktionszeitung KLAR und die neu gestartete Plattform ‘Buchkomplizen’.

Studie zu Bestandsmieten zeigt erschreckendes Bild
In der Linksfraktion haben wir eine Studie zur Entwicklung der Bestandsmieten in Auftrag gegeben, die bislang in der mietenpolitischen Diskussion eher eine geringe Rolle spielen. Dabei wäre auch hier - und nicht nur bei Neuvermietungen - dringend politische Regulierung nötig. Das erschreckende Ergebnis unserer Studie lautet zusammengefasst:
Haushalte an der Armutsgrenze können sich in keiner der 20 größten deutschen Städte Wohnraum zu durchschnittlichen Mieten leisten. Für Geringverdienende und mehr und mehr auch für Durchschnittsverdienende, ist die Mietentwicklung existenzbedrohend. In Städten mit besonders angespannten Wohnungsmärkten reichen nicht einmal die Durchschnittseinkommen für eine leistbare Wohnversorgung.
Hier kannst Du Dir die Studie durchlesen und herunterladen. Berichte gerne auch Freunden und Bekannten von den Ergebnissen.
Studie der Linksfraktion zu Bestandsmieten
Wikileaks: Rachefeldzug der US-Regierung
Die britische Regierung hat in der zurückliegenden Woche der Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange in die USA zugestimmt. Sollte es dazu kommen, dann droht im dort die Todesstrafe.
Ich finde, dass spätestens jetzt die Bundesregierung Haltung zeigen und Julian Assange politisches Asyl gewähren muss. Er hat Kriegsverbrechen aufgedeckt - und verdient dafür Anerkennung, nicht Verfolgung.
Zum Ansehen und Lesen empfehle ich Dir zu diesem Thema den folgenden NDR-Panorama-Bericht.
Wikileaks: Rachefeldzug der US-Regierung? | Das Erste - Panorama - Sendungen - 2019
Fraktionszeitung KLAR: Online lesen
In der zurückliegenden Woche haben wir eine weitere Ausgabe unserer Fraktionszeitung KLAR veröffentlicht. Schwerpunktthema ist die Situation im Osten Deutschlands. Außerdem stellen wir unsere Vorschläge zur Bekämpfung von Kinderarmut vor.
Hier kannst Du die KLAR online lesen:
Klar 45: Respekt und auf Augenhöhe by Fraktion DIE LINKE. im Bundestag - Issuu
Herzliche Grüße
Sahra Wagenknecht
PS: Kennst Du schon die Buchkomplizen? Es handelt sich dabei um eine neue, konzern-unabhängige Plattform für das politische Sachbuch, die unter anderem von den Nachdenkseiten ins Leben gerufen wurde. Ich empfehle sie Dir für Deine nächste Online-Buchbestellung.

Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Sahra Wagenknecht. MdB | Platz der Republik 1 | 11011 Berlin | sahra.wagenknecht@bundestag.de