Profil anzeigen

Wir sind auf einem guten Weg!

Revue
 
Herzlichen Dank für Euer Feedback zur Neugestaltung der wöchentlichen Aktionsmail bei Team Sahra. Mit
 

Team Sahra

3. Juni · Ausgabe #2 · Im Browser ansehen
Team Sahra ist eine Kampagne von Sahra Wagenknecht für Aufklärung, Widerstand und Veränderung hin zu einer sozialeren und friedlicheren Politik. Du erhältst bei Team Sahra jeden Sonntagabend eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

Herzlichen Dank für Euer Feedback zur Neugestaltung der wöchentlichen Aktionsmail bei Team Sahra. Mit großer Mehrheit begrüßt ihr die Änderungen - das freut mich sehr! 
Mit unseren gemeinsamen Aktivitäten für Aufklärung und Widerstand sind wir anscheinend auf einem guten Weg: Laut einer in der letzten Woche veröffentlichten Umfrage liege ich im Kanzlerduell nur noch 7 Prozentpunkte hinter Angela Merkel. Das macht Mut, weiter aktiv zu bleiben und mit noch mehr Vehemenz eine andere Politik einzufordern!
In der heutigen Aktionsmail schlage ich Euch die Unterstützung der Kampagne ‘Abrüsten jetzt!’ vor, informiere Euch über Hintergründe zum Handelsstreit mit den USA und empfehle Euch zum Anhören mein heutiges Interview im Deutschlandfunk.

Kanzlerkandidatur 2021 ;-)
Über die in der letzten Woche veröffentlichte Umfrage zu den Chancen einer Herausforderung von Kanzlerin Merkel habe ich mich sehr gefreut: Bei einer Direktwahl liege ich demnach nur 7 Prozentpunkte hinter Angela Merkel. Zieht man ihren Kanzler-Bonus als aktuelle Amtsinhaberin ab, dann dürfte das langsam eng werden.
Umfrage: Diese Frau könnte Angela Merkel völlig überraschend gefährlich werden | Politik
Passend dazu mein Kollege Fabio de Masi:
🏴‍☠️ 𝓕𝓪𝓫𝓲𝓸 𝓓𝓮 𝓜𝓪𝓼𝓲 ⚓
. @SWagenknecht 7 Prozent hinter Angela Merkel im #Kanzlerduell - weit vor Nahles & Scholz. Ich würde mal sagen wir schließen Kanzlerkandidatur 2021 nicht aus https://t.co/XGcy8Ghe08
8:21 PM - 30 May 2018
Was Du tun kannst:
-> Umfrage-Ergebnisse bekannt machen und damit zu Widerstand und Mitmachen ermutigen: Alternativen sind möglich - und gemeinsam können wir Mehrheiten für eine andere Politik erreichen!
Abrüsten jetzt!
Schlechte Bildung, miserable Pflege und zerfallende öffentliche Infrastruktur - angeblich gibt es in unserem Land nicht ausreichend Geld, um daran etwas zu ändern. Wenn es aber um Kriegsgerät und Militär geht, dann gilt dieses Mantra plötzlich nicht mehr. Über 30 Milliarden Euro mehr will die Bundesregierung in den nächsten Jahren für den Verteidigungshaushalt zur Verfügung stellen. Ein breites Bündnis fordert dagegen: Abrüsten jetzt!
Was Du tun kannst:
-> Unterschreiben & weitersagen!
Aufruf abrüsten statt aufrüsten | Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben – Abrüsten ist das Gebot der Stunde | abrüsten.jetzt!
Handelsstreit mit den USA: für eine souveräne Politik!
Die Reaktion der Bundesregierung auf die neuen US-Zölle reicht nicht aus. Um nicht weiter erpressbar zu sein, muss sie endlich die Voraussetzungen für eine souveräne Politik schaffen. Dazu gehört der Abbau der Handelsüberschüsse und die Stärkung der Binnennachfrage durch höhere Löhne und Renten. Außerdem müssen die vor allem für unsere Wirtschaft schädlichen Sanktionen gegen Russland gestoppt werden.
Was Du tun kannst:
-> Bild und Presseerklärung zu diesem Thema teilen und auch im persönlichen Gespräch andere darüber informieren.
Bild zum Teilen
Pressemitteilung: Bundesregierung hat keine Strategie gegen US-Strafzölle
Interview im Deutschlandfunk: Sicherheit in Europa ist nur mit - und nicht gegen Russland zu haben.
In meinem heutigen Interview mit dem Deutschlandfunk ging es unter anderem um die Beziehungen zu Russland.
Wichtigste Industriestaaten - Wagenknecht verlangt Wiederaufnahme Russlands
Was Du tun kannst:
-> Interview anhören und teilen
Lektüretipps: Thesen zur Einwanderungspolitik & Perspektiven für eine linkspopuläre Politik
Wenn Du noch mehr lesen möchtest, empfehle ich Dir eine Replik zum Thema Einwanderungspolitik:
Thesenpapier Einwanderung: Eine Replik auf unsere Kritiker
Und ein sehr lesenswertes Interview zur Strategie der LINKEN:
Sahra Wagenknecht
Interessantes Interview mit Politikwissenschaftler Andreas Nölke: Um Rechtstrend zu stoppen, sollte in Deutschland dem #Neoliberalismus durch eine „linkspopuläre“ Politik klar kontra gegeben werden. https://t.co/6VXsmPW56S
1:50 PM - 28 May 2018
- Kommendes Wochenende findet der LINKE-Bundesparteitag in Leipzig statt. Ich werde Euch in der nächsten Aktionsmail davon berichten.
Herzliche Grüße
Sahra Wagenknecht
PS. Mit Klick auf die folgenden ‘Like’ oder 'Dislike’ Daumen kannst Du nicht nur die heutige Aktionsmail bewerten, sondern mir auch ein direktes Feedback und/ oder Anregungen dazu zukommen lassen.
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Sahra Wagenknecht. MdB | Platz der Republik 1 | 11011 Berlin | sahra.wagenknecht@bundestag.de